Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
37-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Dierhagen 37-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Durch den starken Wind kippte eine freistehende Mauer auf einer Baustelle in Dierhagen um. Sie fiel auf den Berliner.

Voriger Artikel
Wieder Einbruch in Tankstelle
Nächster Artikel
Unfall löst Verkehrschaos auf der Insel aus

Die freiwilligen Feuerwehren Dierhagen und Ribnitz-Damgarten sicherten die Unfallstelle.

Quelle: Feuerwehr Dierhagen

Dierhagen. Ein 37-Jähriger wurde am Mittwoch gegen 10 Uhr bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Dierhagen (Vorpommern-Rügen) schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen ist eine freistehende Mauer durch den starken Wind umgekippt und auf den Berliner gefallen. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Auf dem Gelände des ehemaligen Hotels „Am Moor“ werden derzeit Ferienwohnungen gebaut. Die Feuerwehren Dierhagen und Ribnitz-Damgarten waren mit 22 Feuerwehrleuten im Einsatz, um die Unfallstelle zu sichern.

Aufgrund des Sturms mussten die Dierhäger Brandschützer gestern Mittag noch zweimal ausrücken, um umgefallene Bäume auf der K1 Richtung Neuhaus von der Straße zu räumen. Beim ersten Einsatz gegen 12.30 Uhr musste die Straße voll gesperrt werden.

Anika Wenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge