Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
500 Euro Belohnung für ehrlichen Finder

Grimmen 500 Euro Belohnung für ehrlichen Finder

Senior hat in Grimmen (Vorpommern-Rügen) am Dienstag 5000 Euro verloren.

Voriger Artikel
Droht Rügen ein Aus der Notfallversorgung?
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Unfall mit Linienbus

5000 Euro hat ein Senior am Dienstag in Grimmen verloren.

Quelle: Sabrina Wittkopf-Schade

Grimmen. 500 Euro Belohnung und ein reines Gewissen – das ist, was Klaus Nehls, stellvertretender Leiter des Grimmener Polizeireviers (Vorpommern-Rügen) dem ehrlichen Finder von 5000 Euro versprechen kann.

Das Geld habe ein älterer Mann am Dienstagnachmittag in Grimmen verloren, berichtete Nehls. Völlig aufgelöst habe der betroffene Senior gegen 16.15 Uhr einen vorbeifahrenden Polizei-Streifenwagen zu sich herangewunken. Den Beamten des Grimmener Reviers erzählte er, dass er gerade 5000 Euro von der Bank geholt und diese aber auf dem Weg zum Auto anscheinend verloren habe.

Den Weg zwischen Postbank entlang der Friedrichstraße bis zum Fußgängerüberweg und den Weg entlang der Trebel sei er bereits einmal abgelaufen, erzählte der Senior den Beamten. Diese machten sich noch einmal gemeinsam auf die Suche nach dem weiß/roten Umschlag. Bei der Bank wieder angekommen, wurde den Beamten bestätigt, dass der Mann die Summe Bargeld ausgehändigt bekommen habe.

Von Franke, Peter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

In den Mittagsstunden des heutigen Tages ereigneten sich auf der A20 östlich von Rostock drei Verkehrsunfälle mit insgesamt 4 beteiligten PKW. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge