Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
68-Jährige verirrt sich bei Pilzsuche

Neustrelitz 68-Jährige verirrt sich bei Pilzsuche

Die Polizei suchte in einem Wald bei Neustrelitz mit einem Großaufgebot nach der Frau - und fand sie schließlich in der Ortschaft Drewin.

Voriger Artikel
2400 Pkw von Polizei kontrolliert
Nächster Artikel
Mann verbrennt in Garage

Blick auf das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.

Quelle: Jens Wolf/archiv

Neustrelitz. Eine 68 Jahre alte Frau hat sich bei Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) am Donnerstagabend auf die Suche nach Pilzen gemacht - und verirrt. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach der Frau und fand sie vier Stunden später bei Anwohnern aus der Ortschaft Drewin, wie es in einer Mitteilung hieß. Auf ihrem Weg durch den dunklen Wald war die Pilzsammlerin auf eine Bahnstrecke gestoßen und den Gleisen bis in die Ortschaft Drewin gefolgt.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ludwigslust/Redefin
Ein Krankenwagen hält vor einer Notaufnahme (Symbolbild). Bei Dacharbeiten im mecklenburgischen Redefin wurde ein 40-Jähriger schwerr verletzt.

Der 40-Jährige erlitt bei dem Unfall im mecklenburgischen Redefin schwere Rückenverletzungen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge