Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
79-Jähriger stirbt bei Unfall auf Rügen

Augustenhof 79-Jähriger stirbt bei Unfall auf Rügen

Weil er gesundheitliche Probleme hatte, kam der Mann von der Bundesstraße 96 bei Augustenhof ab und fuhr in einen Straßengraben.

Voriger Artikel
Gestohlenes Auto im Sund geparkt
Nächster Artikel
Korso mit 80 Bikern eskortierte den Weg zum Friedhof

Bei einem Unfall auf der B96 am Sonntag kam ein 79-Jähriger ums Leben.

Quelle: Tilo Wallrodt

Augustenhof. Am Sonntag ist ein Mann bei einem Unfall auf der Bundesstraße 96 bei Augustenhof auf Rügen gestorben. Gegen 16.25 Uhr befuhr der 79-jährige Fahrer eines Citroen mit seiner 78-jährigen Ehefrau die B 96 in Richtung Lietzow.

Wie die Polizei mitteilte, bekam der Fahrer auf Höhe Augustenhof nach ersten Erkenntnissen gesundheitliche Probleme und fuhr mit seinem Auto in den rechten Straßengraben. Erste-Hilfe-Maßnahmen durch andere Verkehrsteilnehmer sowie durch Rettungskräfte brachten keinen Erfolg. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Ehefrau blieb körperlich unverletzt.

Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme musste die B 96 für eine Stunde voll und anschließend für rund 45 Minuten halbseitig gesperrt werden.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lärz/Wittstock
Der Wohnwagen war gegen einen Baum geprallt und vom Zugfahrzeug abgerissen.

Auf dem Weg von Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) nach Hause riss auf der L 14 in Brandenburg der Wohnwagen ab, das Zugfahrzeug überschlug sich.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge