Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Alkoholfahrer verursacht einen Unfall

Wismar Alkoholfahrer verursacht einen Unfall

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Sonnabend gegen 16.40 Uhr im Bereich des Alten Holzhafens in Wismar ein Verkehrsunfall verursacht.

Wismar. Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Sonnabend gegen 16.40 Uhr im Bereich des Alten Holzhafens in Wismar ein Verkehrsunfall verursacht. Der 40-Jährige fuhr mit einem VW in der Straße Am Holzhafen in Richtung Technologiezentrum. An der Kreuzung Am Holzhafen und Lagerstraße missachtete er die Vorfahrt des von rechts kommenden Skodas. Bei dem Zusammenstoß

wurden beide Pkw so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 10000 Euro entstand. Der 40-Jährige räumte ein, vor der Fahrt Alkohol getrunken zu haben. Ein Atemtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe folgte. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Er muss sich nun strafrechtlich wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinfluss verantworten. „Wäre mal lieber seine 40-jährige Beifahrerin gefahren. Sie war nämlich nüchtern und hatte eine erforderliche Fahrerlaubnis“, so die Polizei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Dass Elisa Hritz mit ihren 1,52 Metern keinen Kindersitz mehr benötigt, teilte Polizeimeister Patrick Jankowski ihrer Mutter Claudia Bartschat bei der gestrigen Verkehrskontrolle mit.

Polizei und Verkehrswacht kontrollierten gestern in Ribnitz und Ahrenshagen, ob Kinder im Auto ausreichend gesichert sind

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge