Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Ammoniak illegal entsorgt?

Grimmen Ammoniak illegal entsorgt?

Auf dem A-20-Parkplatz „Trebeltal“ hat die Grimmener Feuerwehr in der Nacht zu Sonnabend Kanister mit Gefahrgut sichergestellt (die OZ berichtete).

Grimmen. Auf dem A-20-Parkplatz „Trebeltal“ hat die Grimmener Feuerwehr in der Nacht zu Sonnabend Kanister mit Gefahrgut sichergestellt (die OZ berichtete). Wie gestern von der Polizei zu erfahren war, handelte es sich dabei um zwei Kanister mit je zwanzig Litern Inhalt. „Lediglich ein Kanister hatte den sogenannten UN-Aufkleber“, informierte Polizei-Pressesprecherin Ilka Pflüger. Dieser Aufkleber würde den beinhalteten Schadstoff ersichtlich machen, erklärte sie. Demzufolge handele es sich, zumindest in einem Kanister, um eine Ammoniaklösung. Festgestellt wurden die beiden Kanister von Beamten des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Grimmen am Sonnabend gegen 21.45 Uhr. Die Polizisten alarmierten die Feuerwehr. Auf den Verursacher, der sich auf eine Anzeige wegen unerlaubten Umgangs mit Abfällen einstellen muss, gab es bislang keine Hinweise. Wer etwas beobachtet hat, wende sich an das Polizeirevier in Grimmen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten

Ein 85-Jähriger wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 14.40 Uhr auf der Bundesstraße 105 bei Ribnitz-Damgarten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge