Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Angetrunken auf dem Ackerschlepper

Barkow Angetrunken auf dem Ackerschlepper

Ein junger Mann wurde in Barkow bei Grimmen (Vorpommern-Rügen) gestoppt, weil das Licht an seinem Gespann defekt war.

Voriger Artikel
Totes Baby sorgt für tiefe Betroffenheit
Nächster Artikel
Straftaten nehmen zu

Die Polizei stoppte einen Traktoristen bei Barkow.

Quelle: Tilo Wallrodt

Barkow. Weil an seinem schweren Gespann ein Licht defekt war, stoppten Beamte der Grimmener Autobahnpolizei einen Fahrer eines Ackerschleppers mit Tieflader. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 28-jährigen Fahrer eine Alkoholfahne fest.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hat ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,17 Promille ergeben. Damit war die Fahrt für den Traktoristen beendet.

Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an, zogen den Führerschein des jungen Mannes aus der Gemeinde Wendorf ein und schrieben eine Anzeige.Das schwere Gespann wurde zunächst auf einer Ackerfläche abgestellt.

Almut Jaekel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte/Waldeck
Ulrich Koppenhagen, zweitranghöchster Wasserschutzpolizist des Landes, geht Ende Mai in Pension.

70 Wasserschutzpolizisten aus MV im Einsatz / Ausschreitungen befürchtet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge