Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Angler tot aus See geborgen

Pasewalk/Schönwalde Angler tot aus See geborgen

Ein 55-Jähriger aus dem südostvorpommerschen Pasewalk ist im bneachbarten Schönwalde offenbar Opfer eines Unglücksfalles geworden.

Schönwalde 53.5422005 13.9036669
Google Map of 53.5422005,13.9036669
Schönwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Helfer am Strand des Dorfsees von Schönwalde, in dem ein Angler ums Leben gekommen ist.

Quelle: Christopher Niemann

Pasewalk/Schönwalde. Ein 55-jähriger Mann aus Pasewalk ist tot aus einem See im benachbarten Schönwalde (Landkreis Vorpommern-Greifswald) geborgen worden. Wie die Polizei berichtete, hätte eine Anwohnerin Moped und Angelausrüstung des Mannes am Ufer des Dorfsees entdeckt und die Beamten alarmiert.

 

Die Jatznicker Feuerwehr setzte ein Boot ein und fand relativ schnell den leblosen Körper des 55-Jährigen. Ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler sei von einem Unglücksfall auszugehen, erklärte das Polizeipräsidium Neubrandenburg. Eine Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Petersdorf
Bei einem Verkehrsunfall an der Petersdorfer Brücke auf der A 19 sind am Sonntag drei Personen verletzt worden, zwei davon schwer.

Zwei Autos sind am Sonntag auf der A 19 in der Nähe von Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) zusammengestoßen. Drei Personen wurden verletzt, zwei davon schwer.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge