Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Arbeiter bei Unfall schwer verletzt

Rostock Arbeiter bei Unfall schwer verletzt

Ein Mann ist in Rostock-Schmarl von einem Gerüst mehrere Meter in die Tiefe gestürzt.

Voriger Artikel
Polizei stoppte Testfahrt mit Motocross-Maschine
Nächster Artikel
Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich gestiegen

Notärzte im Einsatz bei einem schweren Arbeitsunfall im Rostocker Fischereihafen.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Auf dem Gelände eines Taucherei- und Bergungsbetriebes im Rostocker Fischereihafen hat sich am Montag ein schwerer Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Nach Angaben der Einsatzkräfte war der Arbeiter aus nicht geklärten Gründen von einem Gerüst mehrere Meter in die Tiefe gefallen.

Der schwer verletzte Mann wurde von Notfallmedizinern behandelt, ehe er in ein Krankenhaus transportiert wurde. Warum der Arbeiter über die Brüstung am Geländer in die Tiefe stürzte, ist noch unklar.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Bei dem Auffahrunfall in Rostock wurde der Roller zwischen zwei Autos eingeklemmt.

Bei dem Unfall auf der Bundesstraße 105 in Rostock wurde der Zweiradfahrer verletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge