Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Auf Einsatzfahrt: Feuerwehrauto rammt Pkw

Rostock Auf Einsatzfahrt: Feuerwehrauto rammt Pkw

Bei einem Unfall in Rostock wurde eine 80-jährige Fahrerin verletzt.

Voriger Artikel
In Stralsund wird es heute eng
Nächster Artikel
Einbrecher rasen mit Auto in Einkaufszentrum

Ein Fahrzeug der Rostocker Feuerwehr hat am Sonnabend einen Pkw gerammt.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein ist es am Sonnabend zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Fahrzeug der Berufsfeuerwehr und einem Pkw gekommen. Wie die Feuerwehr mitteilt, ereignete sich der Unfall auf einer Einsatzfahrt. Eine 80-jährige Autofahrerin hätte ein Ampelsignal nicht beachtet. Sie wurde durch den Zusammenstoß verletzt.

Zu dem Unglück kam es nach Auskunft der Polizei und des Einsatzleiters der Berufsfeuerwehr kurz nach 9 Uhr auf der Ostseeallee. Die Einsatzkräfte waren auf dem Weg nach Evershagen. Dort hatte ein Feuermelder Alarm ausgelöst. Bei der Ausfahrt aus der Wache kam es schließlich zum Zusammenstoß. Die Drehleiter der Berufsfeuerwehr konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, rammte das Fahrzeug und schob es einige Meter vor sich her. Wie es hieß, hatte die Feuerwehr zu diesem Zeitpunkt schon Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet.

Obwohl bei einem Alarm die Ampeln für Autofahrer in der Ostseeallee auf Rot schalten, um den Einsatzfahrzeugen Vorrang zu gewähren, kam es zur Kollision - offenbar, weil die Fahrerin das Ampelsignal missachtete. Die Frau wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Am Auto ein entstand Totalschaden, auch das Fahrzeug der Berufsfeuerwehr wurde erheblich beschädigt. Die Polizei muss nun die genauen Umstände des Zusammenstoßes klären.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan/Rostock
Schnelle Hilfe gefragt: Nach einem Unfall wartet eine Braut auf den Transport zum Traualtar.

Eine Braut aus Rostock wird auf dem Weg zur Trauung in Bad Doberan in einen Unfall verwickelt. Ein Ersatzwagen bringt sie noch rechtzeitig zum Altar.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge