Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Auseinandersetzung bei Osterfeuer

Tribsees Auseinandersetzung bei Osterfeuer

Laut Polizei gab es bei der Veranstaltung in Tribsees einen Streit zwischen einem Syrer und einem deutschen DJ. Zwei Anzeigen wegen Körperverletzung.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall mit neun Verletzten
Nächster Artikel
Zwei Menschen sterben bei schwerem Unfall auf B 106

Die Polizei ermittelt noch den genauen Hergang der Auseinandersetzung in Tribsees.

Quelle: dpa

Tribsees. Bei einem Osterfeuer in der Willi-Braun-Straße in Tribsees (Vorpommern-Rügen) ist es nach Polizeiangaben zu Auseinandersetzungen gekommen, in deren Folge zwei Anzeigen wegen Körperverletzung gestellt wurden. Demnach hatte offenbar ein 22-jähriger Syrer, der mit syrischen Freunden auf dem Gelände unterwegs war, beim deutschen DJ einen Musikwunsch. Der Discjockey hatte diesen allerdings nicht im Repertoire. Daraufhin kam es nach ersten Erkenntnissen zu der Auseinandersetzung, deren genauen Hergang die Polizei noch ermittelt.

Zusätzlich zu den Anzeigen wegen Körperverletzung wurde eine Strafanzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zur Anzeige gebracht. Ob diese im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung steht, ist nach Angaben der Polizei noch nicht abschließend geklärt. Der 22-jährige Syrer beschädigte in weiterer Folge an seiner Wohnanschrift eine Eingangstür und wurde im Nachgang in polizeiliches Gewahrsam genommen.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heringsdorf/Anklam

Heringsdorfer Behörde und Anklamer Kripo mit jungen Männern an der Spitze

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge