Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ausweichmanöver: Lkw verliert 100 Liter Diesel

Eggesin Ausweichmanöver: Lkw verliert 100 Liter Diesel

Ein Lkw ist am Donnerstag in Eggesin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen musste der Fahrer gegen 9.30 Uhr einem entgegenkommenden Auto ausweichen.

Voriger Artikel
Einbrecher durchwühlen Schränke
Nächster Artikel
Fahrradfahrer bei Unfällen verletzt

Ein Lkw ist am Donnerstag in Eggesin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) verunglückt. Nach ersten Erkenntnissen musste der Fahrer gegen 9.30 Uhr einem entgegenkommenden Auto ausweichen.

Quelle: Christopher Niemann

Eggesin. Ein Lkw ist am Donnerstag in Eggesin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) verunglückt. Dabei riss durch die Kollision mit einem Stein einer der Benzintanks des Fahrzeugs ab. Es traten etwa 100 Liter Diesel aus. Der Fahrer blieb unverletzt.

Nach ersten Erkenntnissen musste der Fahrer gegen 9.30 Uhr einem entgegenkommenden Auto ausweichen, als er in der Adolf-Bytzeck-Straße in der Nähe eines Einkaufsmarktes unterwegs war.

Die Freiwillige Feuerwehr Eggesin und Kräfte der Gefahrguteinheit des Landkreises rückten mit vier Einsatzwagen und 16  Kameraden aus, pumpten den rechten Tank des Lkw leer und streuten die schmierige Dieselspur mit Bindemitteln ab.

Der Lkw konnte seine Fahrt anschließend mit dem linken, nicht beschädigten Tank, fortsetzen. Das Umweltamt wurde vorsorglich informiert. Inwieweit die verunreinige Wiesenfläche abgetragen werden muss, ist noch unklar.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Uelitz

Ein Pkw-Fahrer hatte im Kreis Ludwigslust-Parchim beim Überholen offenbar die Entfernung zum Gegenverkehr faslsch eingeschätzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge