Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Auto brennt komplett aus

Bad Doberan Auto brennt komplett aus

Feuer gestern auf dem Drümpel-Parkplatz / Polizei geht von Brandstiftung aus

Voriger Artikel
2,21 Promille: Erwischt bei Trunkenfahrt
Nächster Artikel
Polizei zieht aufgemotzten Seat aus dem Verkehr

Feuer auf dem Drümpel-Parkplatz: Die Doberaner Wehr war in der Nacht zu Mittwoch gut eine Stunde im Einsatz.

Quelle: Feuerwehr

Bad Doberan. In der Nacht zu Mittwoch ist ein VW Golf auf dem Drümpel-Parkplatz in Bad Doberan vollkommen ausgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, hätten bislang unbekannte Täter insgesamt zwei Autos auf dem Parkplatz angezündet. Der Halter eines Mazda hatte dabei mehr Glück im Unglück – hier wurde lediglich der hintere Radkasten beschädigt.

„Aufgrund von umfangreichen Spuren gehen wir von Brandstiftung aus“, erklärte Sophie Pawelke, Sprecherin im Polizeipräsidium Rostock. Personen seien in beiden Fällen nicht verletzt worden. Die Hintergründe der Tat sind offenbar noch unklar: „Wir werten die gesicherten Spuren jetzt aus“, so Pawelke.

Gegen 2.40 Uhr war bei der Polizei ein entsprechender Hinweis eingegangen. Als die Beamten wenige Minuten später am Tatort eintrafen, brannte der Golf bereits in voller Ausdehnung. Die per Sirene hinzu gerufene Feuerwehr Bad Doberan übernahm mit zwei Fahrzeugen die Löscharbeiten – ein Trupp ging dabei unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Der gesamte Einsatz auf dem Drümpel-Parkplatz dauerte gut eine Stunde.

len

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge