Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Auto gerät in Gegenverkehr – eine Schwerverletzte

Jatznick/Belling Auto gerät in Gegenverkehr – eine Schwerverletzte

Ein 63-Jähriger geriet am Montag nahe Belling (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit seinem Fahrzeug auf der Bundesstraße 109 in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Pkw einer 36-Jährigen.

Voriger Artikel
Radfahrerin stößt mit Auto zusammen
Nächster Artikel
40 Kellereinbrüche halten Polizei in Atem

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 109 bei Belling (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist am Montag eine Frau schwer verletzt worden.

Quelle: Christopher Niemann

Jatznick/Belling. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 109 bei Belling (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist am Montag eine Frau schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet gegen 17.30 Uhr ein 63 Jahre alter Autofahrer mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr, als er von Jatznick kommend in Richtung Pasewalk unterwegs war. Sein Auto kollidierte mit dem Pkw einer 36-Jährigen. Während 63-Jährige unverletzt blieb, kam die 36-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Den Schaden schätzt die Polizei auf 6000 Euro. Die B 109 war für etwa eine halbe Stunde voll gesperrt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Putbus
Nach einem Unfall in Putbus musste die 34-jährige Fahrzeugfüherin sich einem Atemalkoholtest unterziehen, der den Verdacht der Trunkenheitsfahrt bestätigte.

Autofahrerin kommt in Putbus von der Straße ab und überschlägt sich mit dem Fahrzeug.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge