Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Auto nahe Ludwigslust von Zug erfasst: Fahrer tot

Ludwigslust Auto nahe Ludwigslust von Zug erfasst: Fahrer tot

Ein Auto ist bei Ludwigslust von einem Zug erfasst worden, der Fahrer ist tot. Der Zugverkehr zwischen Schwerin und Ludwigslust wurde vorübergehend eingestellt.

Weselsdorf 53.354245 11.451812
Google Map of 53.354245,11.451812
Weselsdorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Zeugen nach Raub in Binz gesucht

Gefährlicher Schnittpunkt der Verkehrswege: Ein Bahnübergang. (Symbolbild)

Quelle: Jens-Peter Woldt

Ludwigslust. Von Zug erfasst: Ein Autofahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall auf einem Bahnübergang in Weselsdorf nahe Ludwigslust ums Leben gekommen. Sein Wagen sei von dem aus Richtung Schwerin kommenden Regionalzug bei voller Fahrt erfasst und rund 300 Meter mitgeschleift worden, teilte die Polizei mit. Der Mann starb an der Unfallstelle. Seine Identität war zunächst nicht bekannt. Der Zugführer und die Reisenden im Zug blieben unverletzt.

Die Ursache für den Zusammenstoß war noch unklar. Laut Polizei war der Übergang mit einer Halbschranke gesichert. Es müsse jetzt ermittelt werden, warum sich das Auto auf den Schienen befand. Derzeit untersuche ein technischer Sachverständiger die Unglücksstelle. Bisher lägen keine Hinweise auf eine technische Störung der Schrankenanlage vor. Der Zugverkehr zwischen Schwerin und Ludwigslust wurde wegen der Bergungsarbeiten unterbrochen. Die Bahnpassagiere kamen nach dem Unfall mit Bussen ans Ziel.  

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auf die Gegenspur gekommen

Steil windet sich die Passstraße den Zirler Berg hinunter. Der Wagen einer Fahranfängerin aus München prallt gegen einen Reisebus aus Augsburg. Die Passagiere kommen mit dem Schrecken davon. Doch die beiden Frauen im Auto werden schwer verletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge