Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Auto rast bei Flucht gegen Wand

Wismar Auto rast bei Flucht gegen Wand

Vier junge Männer haben in Wismar erfolglos versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen.

Voriger Artikel
20-Jähriger fährt gegen Baum
Nächster Artikel
Hubschraubereinsatz nach Unfall auf Autobahn

Ein Rettungswagen.

Quelle: Nicolas Armer/archiv

Wismar. Auf der Flucht vor der Polizei sind vier junge Männer in Wismar mit ihrem Auto gegen eine Hauswand gefahren. Die 19, 20 und 21 Jahre alten Männer sind bei dem Unfall am frühen Samstagmorgen nur leicht verletzt worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Polizeibeamte hatten den Wagen vorher zum Anhalten aufgefordert. Doch statt anzuhalten, habe der Fahrer das Auto beschleunigt und dann die Kontrolle darüber verloren. In einem Kreisverkehr geriet das Auto dann von der Straße ab und prallte gegen die Hauswand, hieß es weiter.

Den Polizeiangaben zufolge besaß der junge Mann keinen Führerschein. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hoppenrade
Bei dem schweren Unfall in der Nähe von Hoppenrade (Kreis Rostock) gab es einen Toten und drei Verletzte.

Auf der früheren B 103 bei Hoppenrade (Landkreis Rostock) stießen ein Transporter und ein Pkw zusammen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge