Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Auto stößt mit Brötchen-Transporter zusammen

Rostock-Hohe Düne Auto stößt mit Brötchen-Transporter zusammen

Bei einem Kollision in Rostock-Hohe Düne ist eine Frau schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Polizei stellt geklauten Radlader sicher
Nächster Artikel
Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen

An der Unfallstelle in Rostock-Hohe Düne.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock-Hohe Düne. Am Montagmorgen hat sich im Rostocker Stadtteil Hohe Düne ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilte, kollidierten ein Pkw und ein mit Brötchen beladener Transporter, der die Yachthafenresidenz beliefern sollte.

Die Fahrerin des Pkw, eine 38 Jahre alte Frau, wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Transporters kam mit dem Schrecken davon.Die Gäste des Hotelkomplexes mussten zeitweilig ohne Brötchen zum Frühstück auskommen. Die Strecke war zeitweise voll, später einseitig gesperrt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hagen

Eine Mutter und ihre Kinder sind in Hagen zufällig Opfer eines illegalen Autorennens geworden. Ein sechsjähriger Junge kämpft im Krankenhaus um sein Leben.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge