Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto überschlägt sich

Grimmen Auto überschlägt sich

Vierjähriges Kind und die Fahrerin im Krankenhaus

Grimmen. Eine 33-jährige Frau und ein vierjähriges Kind wurden bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf dem Rügenzubringer kurz hinter der Abfahrt von der A 20 leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, befuhr die 33-Jährige die B 96 aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Stralsund. Etwa zwei Kilometer nach der Abfahrt von der A 20 kam sie mit dem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache zuerst nach links von der Fahrbahn ab. Als sie zur Hälfte auf der Überholspur war, lenkte sie nach rechts und kam anschließend ins Schleudern. Das Fahrzeug überschlug sich zweimal und blieb im Straßengraben liegen. Die Fahrerin und ein vierjähriges Kleinkind wurden in das Krankenhaus Bartmannshagen gebracht.

Da beim Unfallwagen Benzin ausgelaufen war, wurde die Freiwillige Feuerwehr Grimmen alarmiert. Sie rückte mit drei Fahrzeugen und zwölf Kameraden aus, um das Benzin aufzunehmen und die Benzinleitung abzudichten. Am Pkw entstand Totalschaden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

80-Jährige bricht sich Hand und Unterarm / Sohn führt nun Rechtsstreit mit Nahbus

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge