Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Autofahrer attackiert radelnde Urlauber

Prora Autofahrer attackiert radelnde Urlauber

Weil sie auf dem Bürgersteig statt auf dem Radweg unterwegs waren, hat ein Autofahrer in Prora auf Rügen ein radelndes Urlauber-Ehepaar verbal attackiert und angefahren. Der 67-jährige Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht.

Voriger Artikel
Großbrand in Velgast
Nächster Artikel
Hiddensee-Fähre rammt Kaimauer

Bei einem Streit um die fälschliche Benutzung des Gehweges hat ein Autofahrer ein radelndes Ehepaar verbal attackiert und das Rad des Mannes angefahren.

Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Prora. Ein Autofahrer hat in Prora auf Rügen ein Ehepaar auf einer Radtour verbal und tätlich attackiert. Die Urlauber waren mit ihren Fahrrädern auf dem Gehweg in der Poststraße unterwegs. Der Anwohner sah das, stoppte seinen Transporter und sprach die beiden auf ihr Fehlverhalten an. Dabei ist es laut Polizeiinformationen zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen, die die Urlauber damit beendeten, dass sie die Straßenseite wechselten und auf dem Radweg weiterfuhren.

Der Autofahrer verfolgte sie, überfuhr auf Höhe der Radler den Grünstreifen, der die Straße vom Radweg trennt, und nahm mit seinem Wagen Kurs auf das Ehepaar. Dabei erwischte er mit dem Kotflügel des Transporters das Vorderrad des 67-jährigen Mannes, der stürzte und sich Schürfwunden am Knie sowie eine leichte Prellung in der Schulter zuzog. Der Proraner fuhr in Richtung Binz weiter. Sein Transporter wurde gefunden, die Spuren gesichert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizeiinspektion Wismar

Am Donnerstagmorgen waren innerhalb von 45 Minuten drei Fahrzeuge auf den Autobahnen 14 und 20 im Landkreis Nordwestmecklenburg von Unfällen betroffen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge