Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Autofahrer mit 3,59 Promille verursacht Verkehrsunfall

Rostock Autofahrer mit 3,59 Promille verursacht Verkehrsunfall

Ein Betrunkener ist am Mittwoch in Rostock auf einen Motorroller aufgefahren.

Voriger Artikel
Opel rollt in Strelasund
Nächster Artikel
Opel-Transporter versinkt im Strelasund

Bei einem Verkehrsunfall in Rostock wurde am Mittwoch ein Mopedfahrer verletzt.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Mit 3,59 Promille ist ein Autofahrer am Mittwoch in Rostock auf ein Motorroller aufgefahren. Nach Polizeiangaben hatte der 55 Jahre alte Zweiradfahrer bei Rot an der Kreuzung am Vögenteich gewartet. Durch den Aufprall stürzte er und rammte einen vor ihm stehenden Kleinwagen. Der Zweiradfahrer wurde leicht verletzt.

Die Polizei nahm dem Unfallverursacher den Führerschein ab. Gegen ihn wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Von Cora Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Die Einsatzkräfte waren wegen eines Küchenbrandes in die Fischerstraße in Ribnitz-Damgarten gerufen worden.

In der Fischerstraße in Ribnitz-Damgarten stand am Freitagmorgen eine Küche in Flammen. Ein Nachbar hatte den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge