Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Autofahrer weicht Roller aus und landet im Graben

Stolpe Autofahrer weicht Roller aus und landet im Graben

Der Pkw-Fahrer erlitt am Dienstagabend auf der Bundesstraße 110 bei Stolpe an der Peene (Landkreis Vorpommern-Greifswald) schwere Verletzungen, der Roller-Fahrer stand unter Drogen.

Voriger Artikel
Ladendiebin stiehlt Waren im Wert von über 1000 Euro
Nächster Artikel
BMW kollidiert auf Mönchgut mit Straßenbaum

Die Polizei testete den Roller-Fahrer positiv auf Drogen.

Quelle: Patrick Pleul, Dpa

Stolpe. Bei einem Ausweichmanöver auf der Bundesstraße 110 bei Stolpe an der Peene (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist ein 26 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann musste am Dienstagabend gegen 19.20 Uhr einem Fahrer eines Motorrollers ausweichen, der auf die B 110 auffahren wollte und dabei die Vorfahrt missachtete, teilte die Polizei in Neubrandenburg am Mittwoch mit.

Das Auto wich aus, überschlug sich mehrfach und landete im Straßengraben. Der 26-jährige Autofahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der gleichaltrige Rollerfahrer wurde positiv auf Drogen getestet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lüttich

Ein Passagierzug kracht in Belgien in einen Güterzug. Waggons entgleisen und kippen um. Nach dem Unfall laufen die Ermittlungen zur Ursache. Blitzeinschlag, Nebel, Signalstörung - über die Gründe wird viel spekuliert.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge