Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Autofahrer will Schwerlasttransporter überholen - Unfall

Gützkow Autofahrer will Schwerlasttransporter überholen - Unfall

Ein 31-Jähriger fuhr auf der A20 nahe Gützkow in einen Graben. Die Autobahn musste gesperrt werden.

Voriger Artikel
Betrunkener radelt Polizisten in die Arme
Nächster Artikel
Trunkenheitsfahrt endet an Straßenbäumen

Die Polizei teilte mit, dass der Unfallverursacher den Schwertransporter rechts überholen wollte.

Quelle: Friso Gentsch / Dpa

Gützkow. Bei dem Versuch, einen Schwerlasttransporter zu überholen, ist ein Auto in der Nacht zu Freitag auf der Autobahn 20 bei Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) im Straßengraben gelandet. Nach Angaben der Polizei wurde der 31-jährige Autofahrer leicht verletzt. Der Lkw transportierte einen Flügel einer Windkraftanlage. Die A20 war eine Stunde gesperrt.

Der Transporter kam aus Richtung Lübeck, hatte einen Flügel für eine Windkraftanlage geladen und wollte über die Abfahrt Gützkow die Autobahn verlassen. „Zu diesem Zeitpunkt bestand Überholverbot für den Schwerlasttransporter, da der Flügel beim Abbiegen über beide Fahrspuren ragte“, teilt die Polizei mit. „Dies beachtete ein von hinten heranfahrender 31-jähriger Fiat-Fahrer nicht.“

Der Wagen kam rechts von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben, überschlug sich und stieß dabei gegen den Auflieger des Transporters. Die Polizei gibt die Schadenssumme mit 4000 Euro an.

Kai Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gedenkfeier für die Unfallopfer

Uwe Beutel aus Berlin

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge