Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Autofahrerin nach Kollision mit Reh leicht verletzt

Garz Autofahrerin nach Kollision mit Reh leicht verletzt

Die Zahl der Wildunfälle auf Rügen nimmt gegenwärtig wieder zu. Am Dienstag wurde eine Autofahrerin leicht verletzt, nachdem ihr Wagen mit einem Reh kollidiert war. Das Tier überlebte den Unfall nicht.

Voriger Artikel
Weitere Einbrüche in Gägelow und Grevesmühlen
Nächster Artikel
Sexueller Missbrauch: Polizei ermittelt gegen Jugendlichen

Die Wildunfälle auf Rügen häufen sich derzeit wieder.

Quelle: Martin Schutt/dpa

Garz. Gegenwärtig häuft sich die Zahl der Wildunfälle auf Rügen. Wie ein Sprecher des Polizeireviers in Bergen sagte, komme es täglich mehrmals zu Kollisionen mit Rehen oder Wildschweinen. Erst am Dienstag war eine Autofahrerin nach einem solchen Zusammenstoß leicht verletzt worden. Sie befuhr die alte Bäderstraße aus Garz in Richtung Zeiten, als kurz hinter dem Ortsausgang Garz ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Das Tier überlebte den Unfall nicht; der Sachschaden wird auf rund 2500 Euro geschätzt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DCX-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge