Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Sprühregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autofahrerin stirbt bei Unfall – Mann schwer verletzt

Greifswald Autofahrerin stirbt bei Unfall – Mann schwer verletzt

Aus bislang ungeklärter Ursache sind auf der B105 bei Greifswald zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Eine 54-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Voriger Artikel
Polizei sucht Leiche bei Rostock
Nächster Artikel
Verletzte bei zwei Glätteunfällen

An der Unfallstelle auf der Umgehungsstraße von Greifswald ist eine 54-Jährige ums Leben gekommen.

Quelle: Tilo Wallrodt

Greifswald. Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Umgehungsstraße von Greifswald ums Leben gekommen. Kurz vor dem Abzweig nach Wackerow war ein entgegenkommender Wagen am Donnerstagabend aus bisher ungeklärter Ursache auf die Fahrbahnseite der 54-Jährigen geraten, teilte die Polizei mit. Die beiden Fahrzeuge seien zusammengestoßen, das Auto der Frau habe sich überschlagen und sei im Straßengraben gelandet.

 

Die Frau starb noch an der Unfallstelle. Der 27 Jahre alte Fahrer des anderen Wagens musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 35 000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B105 für ungefähr drei Stunden voll gesperrt werden.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trauriger Rekord
Pedelecs, die nicht schneller als 25 km/h fahren, brauchen weder Nummernschild noch Versicherung. Und Helmpflicht besteht auch nicht.

Immer öfter passieren Unfälle mit Fahrradfahrern, die mit Elektromotor unterwegs sind. 2016 wurde ein neuer Höchststand erreicht. Was steckt dahinter?

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge