Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrerin über 40 km/h zu schnell

Schimm/Wismar Autofahrerin über 40 km/h zu schnell

Eine Autofahrerin, die gestern Morgen auf der Landesstraße 102 zwischen Schimm und Jesendorf zu schnell unterwegs war, muss nun mit einem einmonatigen Fahrverbot, ...

Schimm/Wismar. Eine Autofahrerin, die gestern Morgen auf der Landesstraße 102 zwischen Schimm und Jesendorf zu schnell unterwegs war, muss nun mit einem einmonatigen Fahrverbot, zwei Punkten und einem Bußgeld rechnen. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle hatte die 53-Jährige mit ihrem Nissan 105 Kilometer pro Stunde drauf. Erlaubt sind 60 km/h. Zwischen 6 und 8 Uhr nahmen Polizeibeamte insgesamt 37 Fahrzeuge ins „Visier“. Dabei wurden insgesamt neun Verstöße festgestellt.

Bereits am vergangenen Freitag überprüften Polizisten aus Wismar auf der Landesstraße 031 bei Hasenwinkel die Geschwindigkeit von knapp 30 Fahrzeugen. Neun Verkehrsteilnehmer waren in dem Tempo-60-Bereich zu schnell. Ein 25 Jahre alter Pkw-Fahrer brachte es bei der Messung auf 117 km/h, ein 42-Jähriger fuhr mit seinem Wagen 116 km/h.

Im vergangenen Jahr wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Wismar 60 Menschen bei Unfällen verletzt, bei denen die Geschwindigkeit nicht eingehalten wurden. Zudem stieg die Zahl der Unfälle vor allem auf Landesstraßen an. Die meisten ereigneten sich am Montag, Mittwoch und Freitag, hauptsächlich am Morgen und zum Feierabend.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Die Polizei sucht zwei Männer, die in der Hansestadt vermutlich mehrere Keller aufgebrochen haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge