Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Autofahrt auf Straßenbahngleis

Lichtenhagen Autofahrt auf Straßenbahngleis

Fahrzeug prallt gegen Mast / Straßenbahnverkehr zeitweilig eingestellt

Voriger Artikel
Polizei befreit Baby aus eiskaltem Auto
Nächster Artikel
Hund stürzt in eiskalte Warnow und löst Feuerwehreinsatz aus

Nach der Fahrt auf dem Straßenbahngleis prallte der Autofahrer gegen einen Mast.

Quelle: Stefan Tretropp

Lichtenhagen. Die Fahrbahn mit dem Gleisbett der Straßenbahn verwechselt hat am Mittwoch ein Autofahrer in Lichtenhagen. Der Mann fuhr über die Schienen und prallte gegen einen Mast. Der Straßenbahnverkehr musste zeitweilig eingestellt werden.

Wie die Polizei berichtete, kam der Fahrer des Mazda gegen 17.45 Uhr aus noch unbekannten Gründen in der Schleswiger Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf den Schienen der Straßenbahn weiter. Augenzeugen, die sich an der Haltestelle befanden, berichteten, dass der Fahrer an ihnen vorbeifuhr und noch einmal kräftig auf das Gas drückte. Der Mazda setzte seine Irrfahrt über mehrere Meter durch das Schotterbett fort und konnte erst von einem massiven Fahrleitungsmast gebremst werden. Glücklicherweise stieß er nicht mit einer Straßenbahn zusammen. Dennoch stand das Fahrzeug so ungünstig im Gleisbett, dass der Straßenbahnverkehr in beide Richtungen eingestellt werden musste.

DerFahrer blieb unverletzt. Die Unfallursache blieb unklar. Der Autofahrer war weder alkoholisiert noch hatte er gesundheitliche Probleme.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Unfall auf der B 105 in Bad Doberan: An der Kreuzung zum Buchenberg hat es Montagabend gekracht.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 105 in Bad Doberan sind am Montagabend zwei Autos völlig demoliert worden. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise niemand, aber es entstand ein Sachschaden von mehr als 20 000 Euro.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge