Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Autos kollidieren an der Ampelkreuzung

Bergen Autos kollidieren an der Ampelkreuzung

8000 Euro Schaden bei Zusammenstoß am Knotenpunkt in Bergen entstanden.

Voriger Artikel
Diebe holen Kupferrohre aus Mehrfamilienhaus
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Autounfall

Die Polizei in Bergen musste Mittwochmorgen einen Unfall auf der Tilzower Kreuzung aufnehmen. Trotz Ampelbetrieb stießen dort zwei Pkw zusammen.

Quelle: Tilo Wallrodt

Bergen. An der Tilzower Kreuzung in Bergen sind am Mittwochmorgen zwei Autos kollidiert. Die Fahrer der beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge zogen sich leichte Verletzungen zu. An den Autos entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 8000 Euro.

Eine Frau befuhr mit einem Golf die Ringstraße. An der Ampelkreuzung, an der die Lichtsignalanlagen zum Unfallzeitpunkt in Betrieb waren, wollte die 27-Jährige um 6 Uhr nach links auf die B196 in Richtung Ostseebäder abbiegen. Als sie auf die Bundesstraße auffuhr, stieß sie mit einem aus Bergen-Süd kommenden Passat zusammen, der den Knotenpunkt geradeaus in Richtung Ringstraße passierte. Sowohl die 27 Jahre alte Golf-Fahrerin als auch der 33-jährige Passat-Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß verletzt.

Die Unfallursache sei noch nicht eindeutigt geklärt, sagte ein Sprecher des Polizeireviers Bergen gegenüber der OZ. Beide Fahrer hätten bei der Unfallaufnahme angegeben, dass sie bei grünem Lichtsignal an der Ampelkreuzung gefahren wären. Die Ermittlungen dauern an.

Udo Burwitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Noch viele Eingeschlossene
14 Waggons des Indore-Patna-Express waren entgleist.

Am frühen Sonntagmorgen entgleist in Indien ein Zug mit mehr als 20 Waggons. Mindestens 116 Menschen sterben. Waren baufällige Schienen schuld an dem Unglück?

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge