Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Bad Kleinen: Biomüll am Straßenrand entsorgt

Bad Kleinen Bad Kleinen: Biomüll am Straßenrand entsorgt

Polizei hat Anzeige aufgenommen und ermittelt gegen unbekannt

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte bei Unfall auf B 96
Nächster Artikel
25-Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

Etwa hundert Kilogramm vergammeltes Obst und Gemüse haben Unbekannte direkt am Straßenrand der Gallentiner Chaussee in Bad Kleinen, gegenüber der Seniorenwohnanlage illegal abgeladen.

Quelle: privat

Bad Kleinen. Da staunte Bad Kleinens Bürgermeister Joachim Wölm (Die Linke) nicht schlecht, als ihm gestern Nachmittag ein Einwohner mit brisantem Handy-Video aufsuchte.

Unglaublich, was darauf zu sehen war: Zwei nicht unerhebliche Haufen mit verdorbenem Obst und Gemüse liegen direkt neben der Hauptstraße, die sich in diesem Abschnitt Gallentiner Chaussee nennt.

„Von der Menge her ist es etwa so viel, wie in zwei blaue Müllsäcke passt“, schätzt der Bürgermeister. „Zuerst kam der Verdacht auf, dass es eventuell von der ,Tafel’ stammen könnte, die unweit der illegalen Ablagerung ihren Standort und ihr Lager hat. Dem ist aber nicht so, die Mitarbeiter haben dafür extra ihre Müllcontainer.“ Laut Aussage des Überbringers habe er das Video tags zuvor am Nachmittag dort aufgenommen.

Inzwischen hat Bürgermeister Joachim Wölm Anzeige beim ortsansässigen Polizeibeamten erstattet. „Wir ermitteln jetzt erst einmal gegen unbekannt wegen der illegalen Entsorgung. Es wäre natürlich schön, wenn jemand beobachtet hat, wie das Obst und Gemüse abgekippt wurden und uns das mitteilt“, sagt Polizeihauptmeister Wolfgang Schiek. Seiner Einschätzung nach sind es etwa einhundert Kilogramm Südfrüchte, Gurken, Tomaten und weiterer Obst- und Gemüseabfall, der dort liegt. Der muss nun vorerst auf Gemeindekosten entsorgt werden.

Peter Täufel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Reutershage
In Rostock können die Bürger nach wie vor sicher leben.“Michael Ebert, Leiter Polizeiinspektion

Polizei stellt Kriminalitätsstatistik vor / Diebstähle und Computer-Verbrechen nehmen deutlich zu

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge