Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Betrunkene Schläger greifen Jugendliche an

Neubrandenburg Betrunkene Schläger greifen Jugendliche an

Die beiden Männer hatten am Mittwochabend in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen 19- und einen 20-Jährigen leicht verletzt.

Voriger Artikel
Fahrerflucht nach Unfall mit 14-jähriger Radfahrerin
Nächster Artikel
Gruppe dringt in Wohnung ein und verletzt zwei Männer

Vor dem Rathaus in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) sind am Mittwoch zwei Jugendliche zusammengeschlagen worden.

Quelle: Dietmar Lilienthal (archiv)

Neubrandenburg. Zwei Betrunkene haben am Mittwochabend in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) mehrere Männer angegriffen. Nach Polizeiangaben hatten die Täter an der Bushaltestelle Rathaus einen 18-Jährigen gegen das Schienbein getreten und seinen Hut gefordert. Der junge Mann ergriff die Flucht.

Vor dem Rathaus provozierten die 22 und 27 Jahre alten Angreifer eine Gruppe junger Leute verbal. Als diese daruf nicht eingingen, drückte einer der Täter seine Zigarette im Nacken eines 19- Jährigen aus. Die beiden Männer schlugen, traten und schubsten ihn sowie einen 20 -Jährigen aus der Gruppe. Die beiden Opfer wurden leicht verletzt. derart, dass diese zeitweise zu Boden gingen.

Die Polizei konnte die Angreifer festnehmen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dallas

Die Polizei erforscht mit Hochdruck das Motiv des Polizistenmörders von Dallas. Derweil marschieren in zahlreichen US-Städten wieder Tausende gegen Polizeigewalt. Präsident Obama ruft die Amerikaner zur Einheit auf - und wirbt erneut für schärfere Waffengesetze.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge