Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener Autofahrer rammt Poller

Nienhagen Betrunkener Autofahrer rammt Poller

Ein 45-Jähriger hat in Nienhagen mit 3,11 Promille im Blut einen Poller umgefahren.

Voriger Artikel
Überfall auf einen Geldtransporter
Nächster Artikel
Rad-Diebstähle in Grimmen gehen zurück

Der umgefahrene Poller auf der Promenade in Nienhagen.

Quelle: Sabine Hügelland

Nienhagen. Mit 3,11 Promille im Blut hat am Montagabend ein betrunkener Autofahrer einen gerade erst neu gesetzten Poller an der Nienhäger Promenade (Landkreis Rostock) zur Strecke gebracht. Der 45-Jährige musste die Nacht zur Ausnüchterung im Zentralgewahrsam Rostock verbringen.

Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein. Schaden am Auto: rund 3000 Euro. Skurril: Auch Dienstagmorgen stand der beschädigte Golf noch an Ort und Stelle – und wurde erst im Laufe des Tages von der Promenade entfernt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Drei Schwerverletzte

Ein Auto gerät mitten in Berlin ins Schleudern und rammt auf der Gegenspur einen Lastwagen. Drei Menschen werden schwer verletzt. Der nächtliche Fahrer war deutlich zu schnell.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge