Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener Kradfahrer landet im Graben

Greifswald Betrunkener Kradfahrer landet im Graben

Ein betrunkener Mann war am Sonnabend in Passow in Richtung Görmin mit einem Kleinkraftrad der Marke Rex auf der Landesstraße 261 unterwegs.

Greifswald. Ein betrunkener Mann war am Sonnabend in Passow in Richtung Görmin mit einem Kleinkraftrad der Marke Rex auf der Landesstraße 261 unterwegs. Der 57-jährige Fahrer landete kurz vor 11 Uhr im angrenzenden Straßengraben, als ihm ein Lkw entgegenkam, informiert die Polizei. Der aus der Gemeinde Sassen-Trantow stammende Mann hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er war war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten Atemalkoholgeruch bei dem 57-Jährigen fest, heißt es weiter. Ein Vortest habe eine Atemalkoholkonzentration von 2,4 Promille bei ihm ergeben. Durch den Sturz wurde der Fahrer leicht verletzt und im Klinikum Demmin ambulant behandelt. Bei dem Unfall entstand laut Polizei kein Sachschaden.

Wenige Minuten später, um 11.07 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Mann mit seinem Pkw die B 194 aus Richtung Loitz kommend in Richtung Rustow. In Höhe der Ortschaft Voßbäk bremste der Rentner, weil mehrere Gänse auf der Fahrbahn liefen. Eine hinter ihm fahrende 61-Jährige fuhr daraufhin mit ihrem Fahrzeug auf das Auto des 78-jährigen auf. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 10000 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge