Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Betrunkener Radfahrer gestürzt und von Auto angefahren

Löcknitz Betrunkener Radfahrer gestürzt und von Auto angefahren

Der Mann erlitt am Donnerstag in Löcknitz (Vorpommern-Greifswald) schwere Kopfverletzungen.

Voriger Artikel
Mit 2,8 Promille gegen Baum
Nächster Artikel
Hund stürzt in eiskalte Warnow und löst Feuerwehreinsatz aus

Schwere Kopfverletzungen hat ein Mann am Donnerstag in Löcknitz (Vorpommern-Greifswald) erlitten. Er war betrunken vom Rad gestürzt und und von Auto angefahren worden.

Quelle: dpa

Löcknitz. Ein betrunkener Fahrradfahrer ist in Löcknitz (Vorpommern-Greifswald) schwer verletzt worden. Er verlor am Donnerstagnachmittag die Kontrolle über sein Rad und stürzte nach Angaben der Polizei auf die Fahrbahn. Ein Autofahrer konnte dem Mann nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Mit schweren Kopfverletzungen musste der Radfahrer in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,75 Promille bei dem 59-Jährigen, gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auf die Gegenspur gekommen

Steil windet sich die Passstraße den Zirler Berg hinunter. Der Wagen einer Fahranfängerin aus München prallt gegen einen Reisebus aus Augsburg. Die Passagiere kommen mit dem Schrecken davon. Doch die beiden Frauen im Auto werden schwer verletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge