Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener Radler auf der B 96 verursacht Unfall

Lietzow Betrunkener Radler auf der B 96 verursacht Unfall

Der Urlauber war nicht nur unter Alkoholeinfluss auf der Bundesstraße unterwegs, er fuhr auch auf ein Auto auf.

Voriger Artikel
Lkw geht in Flammen auf
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Unfall auf B 96

Auf der B96 zwischen Lietzow und Sagard fuhr ein Fahrradfahrer auf ein Auto auf.

Quelle: Tilo Wallrodt

Lietzow. Ein Fahrradfahrer ist bei einem Unfall mit einem Auto leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren zwei Radler am Freitagmittag zwischen Lietzow und Sagard (Landkreis Vorpommern-Rügen) auf der Bundesstraße 96 unterwegs, obwohl dort ein Radweg ausgeschildert ist. Die Beifahrerin eines vorbeifahrenden Autos machte die beiden Urlauber darauf aufmerksam, dass sie bitte den Radweg nutzen sollten.

Kurz nachdem das Fahrzeug die beiden Radfahrer überholt hatte, musste der 44-jährige Autofahrer verkehrsbedingt bremsen. Einer der beiden Radfahrer fuhr auf den Polo auf und verletzte sich dabei leicht im Gesicht. Die herbeigerufenen Polizei stellte bei dem 54-Jährigen Radler einem Atemalkoholwert von 1,71 Promille fest. Am Auto entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Der Fahrradfahrer muss mit einer Anzeige rechnen.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polchow
Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Polchow auf Rügen wurden sechs Personen verletzt.

In der Nähe von Polchow krachten ein Transporter und ein Golf ineinander.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge