Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunkener kippt mit Milch-Laster um

Lüdersdorf Betrunkener kippt mit Milch-Laster um

Ein mit Milch beladener Lastwagen ist gestern auf der Autobahn 20 bei Lüdersdorf umgekippt. Wegen der Bergung war die Autobahn fast den ganzen Tag über gesperrt.

Lüdersdorf. Ein mit Milch beladener Lastwagen ist gestern auf der Autobahn 20 bei Lüdersdorf umgekippt. Wegen der Bergung war die Autobahn fast den ganzen Tag über gesperrt. Der Sattelzug, der in Richtung Lübeck fuhr, war gegen 8.35 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. In der Bankette kippte er auf die Seite. Der 33-jährige Fahrer aus Brunsbüttel erlitt bei dem Unfall Schnittverletzungen im Gesicht und an den Händen. „Während der Erstversorgung wurde bei ihm ein Atemalkoholgehalt von 3,24 Promille festgestellt, was nach ersten Erkenntnissen auch Ursache für den Unfall war“, teilt das Autobahnpolizeirevier Metelsdorf mit.

 

OZ-Bild

Wegen eines umgekippten LKW war die A20 gestern gesperrt.

Quelle:

Ein Kran sollte den mit 65 Paletten Milch in Tetra Paks beladenen Sattelzug aufrichten, ein Lkw-Abschleppdienst ihn anschließend bergen. Dazu musste die Milch umgeladen werden. Dafür wurde die Autobahn gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich schätzungsweise auf mehr als 100000 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tribsees
Nach einem Unfall musste eine 28-jährige Frau ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Frau hat sich am Mittwochabend mit ihrem Honda in Tribsees (Landkreis Vorpommern-Rügen) überschlagen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge