Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Betrunkener spannt Stahlseil über Straße

Rostock Betrunkener spannt Stahlseil über Straße

Die Rostocker Polizei konnte die gefährliche Aktion in Brinckmansdorf in der Nacht zu Sonntag gerade noch verhindern.

Voriger Artikel
Radfahrer mit 1,63 Promille unterwegs
Nächster Artikel
Täter kommt durch die geöffnete Terrassentür

Die Rostocker Polizei ertappte in der Nacht zum Sonntag einen Mann bei dem Versuch, ein Stahlseil in 90 Zentimetern Höhe über eine Straße zu spannen.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Rostock. Die Aktion hätte vor allem für Motor- und Fahrradfahrer böse Folgen haben können: Die Rostocker Polizei ertappte in der Nacht zum Sonntag einen Mann bei dem Versuch, ein Stahlseil in 90 Zentimetern Höhe über eine Straße zu spannen. Das eine Ende des sogenannten Flachbandes hatte der Rostocker bereits an einer Straßenlaterne befestigt.

„Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn die Kollegen ihn nicht rechtzeitig entdeckt hätten“, sagte Polizeisprecherin Dörte Lembke. „Autos wären schwer beschädigt worden, Motorradfahrer und Radfahrer wären gestürzt — wenn nicht noch Schlimmeres passiert wäre.“

Warum der betrunkene Mann das Seil spannte, war unklar. Gegen ihn wird nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge