Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Bettelnde Rumänen sorgten für Ärger

Grimmen Bettelnde Rumänen sorgten für Ärger

Polizei erteilte Platzverweis und nahm eine Strafanzeige auf.

Voriger Artikel
63-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Zwei Unfälle hintereinander auf der B 110

Polizei

Quelle: Archiv

Grimmen. Bettelnde Rumänen haben  Ärger bei Einwohnern in Grimmen und im Umland verursacht.  Wie die Polizei miteilt, wurden bereits Donnerstag eine männliche und eine weibliche Person südländischer Herkunft im Stadtgebiet von Grimmen gemeldet. Die beiden sollen von Haustür zu Haustür gegangen sein und  den Bewohnern einen Zettel mit der Aufschrift „mir geht es schlecht, ich habe mein Haus verloren“ vorgezeigt haben. Anschließend hielten sie die Hand auf, um Bargeld zu erbetteln. Freitag gingen bei der Polizei   ähnliche Hinweise ein. Diesmal allerdings aus  Franzburg und Richtenberg.In Franzburg wurden anschließend fünf Personen  festgestellt. Als diese Personen und weitere vier, davon drei Frauen, dann im Revierbereich in Richtenberg nochmals auffällig waren und weitere aufgeregte Anrufe der Bürger bei der Polizei erfolgten, wurde ihnen ein Platzverweis für den Zuständigkeitsbereich erteilt.Die Personengruppe ist der Polizei bereits für ähnlich gelagerte Delikte bekannt.Es wurde eine Strafanzeige gegen die Gruppe wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betruges gefertigt. Um die Angelegenheit aufklären zu können, bittet die Grimmener Polizei die Bürger jetzt um Mithilfe.

Reinhard Amler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte

Ein junger Mann ist am Mittwochabend am Leibnizplatz von einer Gruppe beleidigt, getreten und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge