Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Bewohner legt Brand in Pflegeheim

Matgendorf Bewohner legt Brand in Pflegeheim

Der 38-Jährige soll am Mittwochabend in der Einrichtung in Matgendorf (Landkreis Rostock) sein Bett angezündet haben.

Voriger Artikel
Polizei am Limit: Kaum noch Zeit für Streifen
Nächster Artikel
Fahrerflucht nach Unfall mit 14-jähriger Radfahrerin

Zu einem Brand in einem Pflegeheim in Matgendorf (Landkreis Rostock) rückten am Mittwochabend mehrere Feuerwehren aus der Region aus.

Quelle: Frank Söllner (symbolbild)

Matgendorf. In einem psychiatrischen Pflegeheim in Matgendorf (Landkreis Rostock) ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Nach Polizeiangaben hatte ein 38 Jahre alter Bewohner offenbar gegn 22.40 Uhr sein Bett angezündet. Alle 18 Bewohner mussten evakuiert werden.
Ernsthaft verletzt wurde laut Polizei niemand. 15 Bewohner konnten später wieder in ihre Räume zurück. Drei Insassen blieben in einer Klinik, darunter der 38-Jährige, der noch behandelt wurde. Das Zimmer des mutmaßlichen Brandstifters ist unbewohnbar. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dallas

Die Polizei erforscht mit Hochdruck das Motiv des Polizistenmörders von Dallas. Derweil marschieren in zahlreichen US-Städten wieder Tausende gegen Polizeigewalt. Präsident Obama ruft die Amerikaner zur Einheit auf - und wirbt erneut für schärfere Waffengesetze.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge