Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Brand am Marienspeicher aufgeklärt

Greifswald Brand am Marienspeicher aufgeklärt

Drei Kinder im Alter von 13, 14 und 14 Jahren sollen im Anbau des Speichers in der Marienstraße Unrat angezündet haben.

Voriger Artikel
In Drogerie eingebrochen
Nächster Artikel
Verunglückter LKW wird geborgen

Drei Tatverdächtige wurden ermittelt, das Feuer im Anbau des Speichers gelegt zu haben.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Die Kriminalpolizei in Greifswald hat zum Brand eines in der Marienstraße leerstehenden Anbaus des Speichers drei Tatverdächtige ermittelt. Vor einer Woche hatten sich im Gebäude drei Kinder im Alter von 13, 14 und 14 Jahren aufgehalten und darin Unrat angezündet. Vom sich schnell ausbreitenden Feuer überrascht, suchten die Jungen nach erfolglosen Löschversuchen schnell das Weite. Da das Haus ohnehin abbruchreif war, entstand nach Angaben der Polizei kein Sachschaden.

Die Ermittlungen zu weiteren Bränden im Gewerbegebiet Herrenhufen, Am Gorzberg und in der Gützkower Landstraße dauern hingegen weiter an. Die Kinder werden hier als Tatverdächtige ausgeschlossen.

Degrassi, Katharina

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge