Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Brutal: 17-Jähriger raubt Fahrrad

Wismar Brutal: 17-Jähriger raubt Fahrrad

In Wismar hat ein 17-Jähriger am Dienstag gegen 21.30 Uhr ein Fahrrad auf offener Straße gestohlen. Er entriss es einem jungen Mann, schlug mit Fäusten und trat mit Füßen.

Voriger Artikel
Mutter sucht unbekannten Helfer übers Internet
Nächster Artikel
Polizei findet Kokain in Auto

Der Täter wurde von der Polizei gestellt.

Quelle: dpa

Wismar. Ein 17-Jähriger raubte am Dienstag gegen 21.30 Uhr einem 19-jährigen Mann sein Fahrrad in Wismar. Der Geschädigte war in Begleitung einer 33-jährigen Frau zu Fuß in der Bürgermeister-Haupt-Straße unterwegs. Er führte ein Damenfahrrad bei sich, als der Tatverdächtige sich näherte.

Ohne erkennbaren Grund ergriff der Jugendliche das Fahrrad und wollte es dem Eigentümer entreißen. Das Opfer und seine Begleiterin wehrten sich, sodass der Täter auf beide Personen mit Fäusten einschlug und später den am Boden liegenden Geschädigten mit Füßen trat. Dann flüchtete der Täter zunächst in unbekannte Richtung.

Sofort eingesetzte Beamte des Wismarer Polizeihauptreviers konnten den flüchtigen Täter noch in der Nähe des Tatortes vorläufig festnehmen. Gegen ihn ermittelt nun das Kriminalkommissariat Wismar wegen Raubes. Das entwendete Fahrrad fanden Beamte der Bundespolizei.

Von Hoffmann, Heiko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Frankfurt/Main

Einen belebten Platz in der City haben sich verfeindete Rocker am Vatertag für ihre blutige Auseinandersetzung ausgesucht. Der Schreck sitzt in Frankfurt auch am Tag danach noch tief. Seit Jahren kämpfen verschiedene Gruppen um die Vorherrschaft in der Bankenstadt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge