Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bus rutscht in die Hecke

Ahlbeck Bus rutscht in die Hecke

Auf der Insel Usedom blieb es trotz Schneehöhen bis zu zehn Zentimeter relativ ruhig auf den Straßen. Die Polizei hatte bislang wenig zu tun.

Voriger Artikel
Mann schreit rechte Parolen auf Anklamer Bahnhof
Nächster Artikel
Suche nach vermisster Leiche abgebrochen

In Ahlbeck rutschte auf Höhe der Jugendherberge ein Bus in eine Hecke. Niemand wurde bei dem Vorfall verletzt.

Quelle: Andreas Dumke

Ahlbeck. Ein kaputtes Verkehrszeichen und ein abgerutschter Bus: Das ist die Bilanz von Schneetief „Egon“, welches derzeit über die Insel Usedom weht. Laut Polizei ist es auf den Straßen derzeit relativ ruhig. Bis zum Mittag registrierten die Beamten nur einen kleinen Unfall. In Zinnowitz rutschte eine Frau gegen ein Verkehrszeichen. Es blieb bei Blechschäden. In Ahlbeck schlitterte ein Bus der UBB in eine Hecke. Auch hier wurde niemand verletzt.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Swinemünde

Tod eines behinderten Schülers löst Entsetzen aus / Polizei kann drei Tatverdächtige festsetzen / Einer ist auf der Flucht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge