Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Cannabis auf dem Vormarsch: Rostocks neues Drogenproblem

Reutershagen Cannabis auf dem Vormarsch: Rostocks neues Drogenproblem

Die Zahl der Rauschgift-Delikte in der Hansestadt nimmt drastisch zu / Kripo-Chef Liebmann setzt auf verstärkte Kontrollen / Sucht-Experten warnen vor Legalisierung

Voriger Artikel
Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der A 20
Nächster Artikel
Ermittlungspanne bei der Polizei: Beamte vergessen Knochen

Das Kiffen wird in der Hansestadt mehr und mehr zum Problem: Die Zahl der Drogen-Verstöße im Zusammenhang mit Cannabis hat um 83 Prozent zugenommen (nachgestellte Szene).

Quelle: Frank Söllner

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schmarl
Fast 13 Kilogramm Rauschmittel sowie scharfe Schusswaffen und Munition konnten die Ermittler sicherstellen.

Ermittlern gelingt nächster Schlag gegen Dealer: Vier Rostocker festgenommen, 13 Kilo Drogen beschlagnahmt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge