Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Debatte um Tests für ältere Autofahrer

Grevesmühlen Debatte um Tests für ältere Autofahrer

Nach dem tödlichen Unfall mit einer 82-jährigen Geisterfahrerin bei Grevesmühlen diskutiert die Politik über Konsequenzen.

Voriger Artikel
„Stinktier“ attackiert öffentliche Stellen
Nächster Artikel
Großbrand in Velgast

Bei dem Unfall auf der A 20 nahe Grevesmühlen starb eine 82-Jährige.

Quelle: Stefan Tretropp

Grevesmühlen. In anderen Ländern Europas sind sie längst Pflicht: Gesundheitsuntersuchungen für Senioren am Steuer. Doch in Deutschland gilt nach wie vor: Wer eine Fahrerlaubnis besitzt, der besitzt sie für immer.

Nach dem schweren Unfall auf der A 20 bei Grevesmühlen, den eine 82-Jährige, die dabei starb, verursacht hatte, ist die Diskussion um das Thema neu entfacht. Bundestagsabgeordnete aus der Region äußern sich über die Debatten zu Fahrtauglichkeitsuntersuchungen in Berlin.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lüttich

Ein Passagierzug kracht in Belgien in einen Güterzug. Waggons entgleisen und kippen um. Nach dem Unfall laufen die Ermittlungen zur Ursache. Blitzeinschlag, Nebel, Signalstörung - über die Gründe wird viel spekuliert.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge