Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Diebe stehlen historische Waffen

Stavenhagen Diebe stehlen historische Waffen

Die Waffen waren in Stavenhagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in einer Museumsausstellung über die Zeit der Napoleonischen Besetzung zu sehen.

Voriger Artikel
Was heute in MV wichtig wird
Nächster Artikel
53-Jähriger bei Zusammenstoß schwer verletzt

In den Kellerräumen findet eine Museumsausstellung über die Zeit der Napoleonischen Besetzung in Mecklenburg im 19. Jahrhundert statt, in der auch diverse alte Waffen präsentiert werden. (Symbolfoto)

Quelle: OZ

Stavenhagen. Diebe haben in Stavenhagen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte historische Waffen aus der Stadtverwaltung gestohlen. In den Kellerräumen findet eine Museumsausstellung über die Zeit der Napoleonischen Besetzung in Mecklenburg im 19. Jahrhundert statt, in der auch diverse alte Waffen präsentiert werden.

Nach Angaben der Polizei in Neubrandenburg gelangten die Diebe am frühen Freitagmorgen durch ein Kellerfenster in das Gebäude. Dort entwendeten sie die antiken Waffen, darunter Vorderlader und Säbel.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wittenburg
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht.

Bei dem Einbruch im mecklenburgischen Wittenburg entstand auch erheblicher Sachschaden.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge