Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Diebesbande aus Bayern auf Usedom geschnappt

Trassenheide Diebesbande aus Bayern auf Usedom geschnappt

Die Polizei hat am späten Mittwochabend vier Jugendliche in Trassenheide (Vorpommern-Greifswald) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, zwei Imbisse aufgebrochen und geplündert zu haben.

Voriger Artikel
Augen auf! Wildunfälle häufen sich
Nächster Artikel
Bombenfund in der Gartenstadt – weitere Granaten entdeckt

Die Polizei hat am späten Mittwochabend vier Jugendliche in Trassenheide (Vorpommern-Greifswald) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, zwei Imbisse aufgebrochen und geplündert zu haben.

Quelle: Friso Gentsch/dpa

Trassenheide. Die Polizei hat vier Jugendliche gestellt, die für einen Einbruch in Trassenheide (Vorpommern-Greifswald) verantwortlich sein sollen. Einer Zivilstreife der Gemeinsamen Diensteinheit (GDE) fiel am Mittwoch, 23:50 Uhr, in Trassenheide ein mit vier Personen besetzter Pkw auf. Bei einer Kontrolle fanden sich im Fahrzeug eine Axt, ein Bolzenschneider, zwei Gaspistolen und zwei Karnevalmasken.

Bei der näheren Kontrolle im nahen Gewerbegebiet wurde ein aufgebrochener Imbissstand („Futterluke“) festgestellt. Die vier Insassen des Pkw, zwei Frauen im Alter von 19 und 21 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 18 und 24 Jahren, wurden zum Polizeirevier Wolgast gebracht, wo die Vernehmungen der jungen Leute aus Bayern andauern.

Sie stehen auch im Verdacht, schon am Vortag aus einem weiteren Imbiss in Trassenheide Spirituosen im Wert von 200 Euro entwendet zu haben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge