Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Drei Autos kollidieren bei Bergen

Bergen Drei Autos kollidieren bei Bergen

Verkehrsunfall mit vier leichtverletzten Personen auf der B 196 bei Bergen.

Voriger Artikel
Vermummte Farbschmierer besprühen Zug bei Stopp im Bahnhof
Nächster Artikel
Schiffsunfall auf Warnow: Eisbrecher bangt um Existenz

Unfall auf der B 196 bei Bergen

Quelle: Patrick Pleul

Bergen. Am Sonnabend gegen 16.10 Uhr kam es auf der B196 bei Bergen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW. Der 33-jährige Fahrer eines Mini befuhr dabei die B196 aus Richtung Bergen kommend in Richtung Karow. Mit im Fahrzeug befand sich die 33-jährige Ehefrau. Etwa hundert Meter vor dem Abzweig nach Buschvitz kam der Fahrzeugführer aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort mit dem VW Golf eines 47-jährigen Autofahrers zusammen, in dem sich auch dessen 51-jährige Lebensgefährtin befand. Durch den Zusammenstoß kam der Golf nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb dort stehen. Dann stieß der Mini auch noch mit dem Citroen einer 32-jährigen Frau zusammen, welche mit ihrem Fahrzeug direkt hinter dem Golf gefahren war. Auch in dem Citroen befand sich noch ein Beifahrer. Die Insassen des Mini und des Golf zogen sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu, welche ambulant im Sana-Krankenhaus in Bergen behandelt wurden. Die Insassen des Citroen blieben unverletzt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 17 000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die B196 für eine Stunde voll gesperrt werden.

Uwe Driest

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Identität der Insassen geklärt
Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks bergen in der Nähe von Konstanz mit einem Kran die Trümmer des abgestürzten Kleinflugzeugs aus dem Bodensee.

Die Polizei hat das über dem Bodensee abgestürzte Kleinflugzeug geborgen - der Einsatz verlief allerdings nicht ohne Schwierigkeiten. Unterdessen wurde bekannt, wer mit dem Piloten im Flugzeug saß.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge