Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Menschen bei Frontalcrash verletzt

Broderstorf Drei Menschen bei Frontalcrash verletzt

Auf der B 110 in Broderstorf (Landkreis Rostock) stießen am Samstagvormittag zwei Auto zusammen. Unfallursache ist möglicherweise ein medizinischer Notfall bei einem 79 Jahre alten Fahrer.

Voriger Artikel
Frau bei Unfall verletzt
Nächster Artikel
Radfahrerin von Auto erfasst und schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 110 in Broderstorf (Landkreis Rostock) sind am Sonnabend drei Menschen verletzt worden.

Quelle: Stefan Tretropp

Broderstorf. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 110 in Broderstorf (Landkreis Rostock) sind am Sonnabend drei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stießen gegen 10.45 Uhr zwei Pkw frontal zusammen.

 

Offenbar geriet ein 79 Jahre alter Autofahrer aufgrund eines medizinischen Notfalls in den Gegenverkehr. Der Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, ebenso wie die zwei Insassen des anderen Autos.

Die B 110 wurde für mehrere Stunden voll gesperrt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jatznick/Belling
Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 109 bei Belling (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ist am Montag eine Frau schwer verletzt worden.

Ein 63-Jähriger geriet am Montag nahe Belling (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit seinem Fahrzeug auf der Bundesstraße 109 in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Pkw einer 36-Jährigen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge