Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verletzte bei Unfall auf B 105

Rostock Drei Verletzte bei Unfall auf B 105

Ungeduldiger Autofahrer löst Unfall auf B 105 bei Bentwisch aus: Renault kracht in wendenden Polo - 3 Verletzte - weiterer Unfall am Stauende mit drei Fahrzeugen.

Voriger Artikel
Fahranfängerin kracht gegen Baum und stirbt
Nächster Artikel
Höhenretter mit neuem Transporter

Drei Verletzte bei Unfall auf der B 105.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Zwei Unfälle haben am Freitagnachmittag den Verkehr auf der B 105 bei Bentwisch zweitweise lahmgelegt. Laut Polizei waren gegen 16 Uhr zunächst zwei Autos nahe dem Hanse Center zusammengestoßen. Laut Polizei befand sich ein Fahrer mit seinem Pkw auf der Strecke nach Rövershagen im zähfließenden Verkehr. Um den Stau zu umgehen scherte er zum Wenden aus. Allerdings beachtete er dabei nicht, dass ihm ein Auto entgegenkam. Die beiden Autos stießen zusammen, eines wurde in den Graben geschleudert. Drei Insassen wurden dabei leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

Aufgrund des Unfalls entwickelte sich ein Stau, der in beide Richtungen reichte. Am Stauende, auf der Autobahnbrücke Rövershäger Chaussee, fuhren drei weitere Fahrzeuge ineinander. Hier wurde niemand verletzt. Berufsfeuerwehr und Rettungswagen mussten ausrücken. In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Am Montagmorgen wurde ein 44-Jähriger in Stralsund zwischen zwei Transportern eingeklemmt und erlitt leichte Verletzungen.

Ein 44-Jähriger führte am Montagmorgen in Stralsund gerade Verladearbeiten zwischen zwei Transportern durch, als einer davon zu rollen und ihn einzuklemmen begann.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge