Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verletzte bei Unfall

Rostock Drei Verletzte bei Unfall

Zwei Autos sind auf einer Kreuzung in Rostock zusammengestoßen, nachdem ein Fahrer eine rote Ampel ignoriert hatte.

Voriger Artikel
Mit Gasbrenner Feuerwehreinsatz ausgelöst
Nächster Artikel
Tödliche Messerattacke: Tatverdächtiger stellt sich

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Rostocker Stadtteil Reutershagen sind drei Menschen verletzt worden.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Schwerer Verkehrsunfall in Rostock: Im Stadtteil Reutershagen sind am Montag drei Menschen verletzt worden, nachdem ein 25-Jähriger mit seinem Auto bei Rot eine Kreuzung überquert hatte. Wie die Polizei mitteilt, stieß sein Fahrzeug gegen 15 Uhr am Markt Reutershagen mit dem Auto eines 49-Jährigen zusammen. Nach Angaben der Polizei hat der 49-Jährige bei Grün die Kreuzung überquert.

Nach der Kollision soll der Wagen des 25-Jährigen einige Meter durch die Luft geschleudert sein. Auch der Beifahrer des Mannes und der 49-Jährige wurden verletzt. Feuerwehrleute mussten den Mann aus dem verformten Fahrzeug befreien.

An beiden Autos entstand ein Totalschaden. Rund um den Markt Reutershagen kam es zeitweise zu Behinderungen des Verkehrs.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lüttich

Ein Passagierzug kracht in Belgien in einen Güterzug. Waggons entgleisen und kippen um. Nach dem Unfall laufen die Ermittlungen zur Ursache. Blitzeinschlag, Nebel, Signalstörung - über die Gründe wird viel spekuliert.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge