Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Drogen: Verwirrter Mann parkt Auto im Wald

Rambin Drogen: Verwirrter Mann parkt Auto im Wald

Ein 40-jähriger Mann aus Bergen wurde am Dienstagmorgen von der Polizei in seinem Auto in Rambin aufgegriffen. Er war nur leicht bekleidet und machte einen desorientieren Eindruck. Im Auto wurden Drogen gefunden.

Voriger Artikel
Häusliche Gewalt: Mann schubst Frau zu Boden
Nächster Artikel
Spezialkommando stürmt Wohnung von Verdächtigen

In Rambin griff die Polizei einen verwirrten Mann auf. In seinem Auto wurden Drogen gefunden.

Quelle: Jens Schierenbeck/dpa

Rambin. Ein verwirrter Mann wurde am Dienstagmorgen in Rambin (Landkreis Vorpommern-Rügen)  aufgegriffen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 40-jährige Mann aus Bergen seinen Nissan in einem Waldstück auf dem Weg zum Rambiner Hafen geparkt. Anwohner wurden darauf aufmerksam und riefen die Polizei. Die Beamten fanden den nur spärlich bekleideten Mann im Auto, er machte einen desorientieren Eindruck und schrie die Beamten an. Ein Rettungswagen brachte den Mann in die Stralsunder Heliosklinik.

Im Auto fanden die Polizisten dann Drogen, um welche Substanz es sich genau handelt, wird noch im Labor untersucht. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.

Von Ziebarth, Anne Friederike

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge