Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Verletzter bei Messerattacke nach Trinkgelage

Rostock Ein Verletzter bei Messerattacke nach Trinkgelage

Ein Streit unter Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus in Rostock-Dierkow ist eskaliert.

Voriger Artikel
Tod im Obdachlosenheim: Täter muss 9,5 Jahre in Haft
Nächster Artikel
Zwei Verletzte nach Bus-Vollbremsung

Ein Rettungswagen vor einem Mehrfamilienhaus im Rostocker Stadtteil Dierkow, wo ein Streit unter Nachbarn eskalierte.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Ein Streit unter Angetrunkenen ist im Rostocker Stadtteil Dierkow in der Nacht zum Sonntag eskaliert. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein Mann mit einem Messer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zunächst zu einem verbalen Streit unter direkten Nachbarn gekommen. Offenbar luden diese sich gegenseitig ein, um gemeinsam Alkohol zu konsumieren.

Ein Anwesender habe plötzlich zu einem Messer gegriffen und auf einen 31-Jährigen eingestochen. Das Opfer erlitt eine Schnittwunde am Arm und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge